Male Models für Limitless – Männliche Fotomodelle gesucht

Bewerbungsfrist durch Projektverschiebung verlängert - Jetzt bewerben und weitersagen

Weil das Aktprojekt “Limitless” aus terminlichen Gründen etwas nach hinten verschoben wird, verlängert sich die Bewerbungsfrist für die 2. Bewerberphase.

Die Bewerbungsfrist für die 2. Runde endet nun am Sonntag, den 18. November 2012, 23.59 Uhr!

Wer also Interesse hat bei einem spannenden Aktprojekt vor der Kamera zu stehen und danach auch tolle Aufnahmen von sich zu erhalten, hat nun noch etwas Zeit für seine Bewerbung.

Es spielt keine Rolle, welche Figur oder welchen Körperbau du hast, auch Charakterelemente wo der ein oder andere vielleicht denkt das könnte ein Nachteil sein, wie Schüchternheit oder das man eher introvertiert ist, sind kein Ausschlusskriterium, manchmal sogar eher das Gegenteil.

Also, egal ob du schlank, muskolös, athletisch, kräftiger oder vom Charakter extrovertiert, frech, keck, schüchtern, zurückhaltend bist, wie auch immer, bewerben und rausfinden ob man in Frage kommt, denn letzten Endes entscheidet einzig und allein die Ausstrahlung und Individualität! Und individuell ist jeder, das ist Fakt.

Das Projekt “Limitless – Man” richtet sich ausschließlich an Männer und Jungs / Boys. Natürlich darf man auch gerne Bekannten oder Freunden von dem Projekt erzählen, wenn man denkt das diese in Betracht kommen könnten, dann dürft ihr sie gerne ermutigen die Bewerbung abzuschicken.

Allen Bewerbern wünsche ich viel Erfolg. Denjenigen die sich bisher beworben haben und das sind auch nicht wenig, sage ich erst einmal Danke für die Bewerbungen, die Benachrichtigungen gehen am Ende der Runde raus.

So, schon beworben? Also nix wie hoch mit den Fotos, Formular ausfüllen und ab damit.

Limitless Room Looks – Grenzenlose Raumblicke, ein Aktprojekt mit einem besonders authentischen Stil. Stell dir vor, du wachst eines morgens auf und “vergisst” dich anzuziehen, weil es gar keine Kleidung gibt, zumindest nicht für dich. Einen ganzen Tag lang begleitet dich die Fotokamera durch diesen kleidungslosen Tag bei dir zu Hause. Beim Frühstücken, beim Wäsche waschen, beim TV schauen, und vielem mehr. Wer offen und Schwellenlos ist, darf bei diesem Projekt in Absprache mit dem Fotograf, seinen Freundes- oder Bekanntenkreis mit einbeziehen, diese behalten aber ihre Kleidung an. Kleidung gibt es nur für dich nicht.

 

Neugierig geworden und Interesse gefunden?

Dann bewerb dich jetzt für das Projekt mit dem untenstehenden Link zum Bewerbungsformular. Wie bereits erwähnt, wurde die Bewerbungsfrist aufgrund einer Terminverschiebung verlängert, dir stehen also noch alle Chancen offen.

Über 300 junge Männer und Männer haben sich bisher beworben, bist du auch dabei?

Vielleicht kennst du aber auch jemanden, der für dieses Projekt in Frage kommt, dann empfehl das Projekt weiter entweder persönlich oder erzähl deinen Freunden auf Facebook, Twitter, Xing, Wer kennt wen, StudiVZ oder anderen sozialen Portalen.

Du schreibst oder besitzt einen Blog? Dann berichte doch über das Projekt und die Suche, bei Fragen einfach kontaktieren.

Du wirkst bei einer Zeitschrift mit? Dann schlag doch der Redaktion einen Artikel vor, Ich freue mich auch über die Ausweitung der Suche und Projektvorstellung in Printmedien.

6 Punkte, die eigentlich keiner Erwähnung bedürfen, da diese selbstverständlich sind, aufgrund einiger Nachfragen möchte ich diese dennoch aufführen:

  1. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
  2. Porträt (Portrait) und Akt- oder Teilaktfotos welche bei der Bewerbung im Formular mit hochgeladen werden, werden nicht veröffentlicht und ebenfalls vertraulich vertraulich behandelt.
  3. Veröffentlicht werden nur Aufnahmen aus dem Projekt, nach Abschluss des Projektes und Vorliegen der schriftlichen Nutzungsrechteregelung (Model Release / MR).
  4. Die Bewerbung ist unverbindlich.
  5. Das Projekt und die Teilnahme ist mit keinen Kosten verbunden.
  6. “Eigentlich keiner Erwähnung” – Es gibt einige Dinge, die sind und sollten für seriöse Fotografen und Fotodesigner so selbstverständlich sein, dass diese keiner Erwähnung bedürfen. Dazu gehören natürlich auch andere Punkte wie Zuverlässgkeit, Pünktlichkeit, Kommunikationsfähigkeit und einiges mehr.
  • Fotografie No. 17 - Die Herbstimpressionen 2012 -
    Fotografie No. 17 – Die Herbstimpressionen 2012 -
  • Fotografie No. 16 - Die Herbstimpressionen 2012 -
    Fotografie No. 16 – Die Herbstimpressionen 2012 -
  • Fotografie No. 15 - Die Herbstimpressionen 2012 -
    Fotografie No. 15 – Die Herbstimpressionen 2012 -
  • Fotografie No. 14 - Die Herbstimpressionen 2012 -
    Fotografie No. 14 – Die Herbstimpressionen 2012 -

2 Comments. Leave your Comment right now:

  1. by Kai

    Tja, ich hatte mich schon einmal beworben aber nieeeee Antwort erhalten. So viel zum Thema “Eigentlich keiner Erwähnung”

    • Kai »
      Das ist richtig, du hast dich beworben. Allerdings ist die Bewerbungsrunde für die du dich beworben hast auch noch nicht abgeschlossen, in Folge dessen kannst du natürlich auch noch keine Benachrichtigung haben :-) Die Info steht auch direkt im Formular, Zitat “die Auswahl der Bewerber erfolgt in mehreren Phasen, die Ausstrahlung und Symphatie ist entscheidend.”. Auf deine Mail bezgl. deiner Vermarktungsfrage habe ich auch geantwortet, ist diese vielleicht im Spam gelandet? Hier ist sie raus und auch übermittelt :-)

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>