R.I.P. – Whitney Houston ist tot

Whitney Elizabeth Houston ist am 11. Februar 2012 im Alter von 48 Jahren verstorben

Eine traurige Mitteilung durchschallte diese Nacht: Whitney Elizabeth Houston ist am 11. Februar 2012 verstorben.

(* 9. August 1963 in Newark, New Jersey; † 11. Februar 2012 in Beverly Hills)

Möge sie in Frieden ruhen.

Warum ich darüber hier im Blog schreibe?

Das ist einfach zu beantworten. Erstens war ich natürlich persönlich ein großer Fan von ihr, ich mag ihre Musik und ich mochte auch Sie als Mensch, das was ich wie viele andere auch natürlich von ihr wahrnehmen konnten.

Natürlich kommt dazu das sie sehr bekannt war und bleiben wird. Viele von euch hat sie in bedeutenden Augenblicken sehr wahrscheinlich mit irgendeinem ihrer Songs begleitet. Ganz fantastische Songs.
Diese waren sowohl traurig als auch schön, eben mit Höhen und Tiefen wie das Leben auch, wie auch Augenblicke.

Ich denke so ein Ereignis erinnert einen doch immer wieder daran wie wichtig der Augenblick ist und wie bedeutend er sein kann. Es kann jeden Tag etwas geschehen und kann vorbei sein, dessen sollten wir uns in unserem Leben in unserem Handeln und auch Verhalten bewusst sein.
Also zu diesem traurigen Ereignis meine Worte an euch: Ob Privatmensch oder auch im geschäftlichen Leben bleibt euch treu, bleibt aufrichtig, bleibt ehrlich zu euch selbst. Macht und haltet euch bewusst wie wertvoll das Leben ist und alle Augenblicke die es beinhaltet.

 

Quelle: tagesschau.de

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Frohe Fest- oder Feiertage – Weihnachten 2011 Vor der Weihnachtszeit und Besinnlichkeit, ein kurzer Weihnachtsgruss....
  • Apple Gründer und Visonär STEVE JOBS verstorben
    Apple Gründer und Visonär STEVE JOBS verstorben